Pressemitteilung vom 21.09.2023

Neue Chorleiterin für die Oldesloer Singakademie

Bad Oldesloe. „Nichts ist so beständig wie der Wandel.“ Im Sinne dieser Feststellung des Philosophen Heraklit ist es zu begrüßen, dass die Oldesloer Singakademie mit Leah Klussmann eine neue Chorleiterin gefunden und engagiert hat. Direkt nach den Sommerferien begannen die Proben mit der bereits sehr erfahrenen 23jährigen Studentin der Musikhochschule Lübeck. Denn das Weihnachtskonzert steht vor der Tür!

Die rund 30 Sängerinnen und Sänger des gemischten Laienchores sind froh, dass es jetzt mit dem Auffrischen und Einüben des Weihnachtsrepertoires losgehen kann. Die ersten Proben miteinander überzeugten die Aktiven, dass Leah Klussmann die Richtige ist. Die Musikerin studiert derzeit „Musik vermitteln“ mit dem Hauptfach Gesang an der MHL Lübeck. Als Kind spielte sie Klavier und entdeckte mit neun Jahren ihre Leidenschaft für das Singen in der Gesangsklasse ihres Gymnasiums. Schon mit 18 Jahren leitete sie zeitweise den Kammerchor ihrer Schule. Seither singt sie solistisch und in verschiedenen Chören und A-cappella-Ensembles wie beispielsweise der Audi Jugendchorakademie und dem Ensemble Amita. 2022 übernahm Leah Klussmann die Leitung der Martin Gospel Singers der Ev.-Luth. Kirchengemeinde St. Jürgen in Lübeck und nun auch die Oldesloer Singakademie.

„Es ist mein Ziel, mit der Oldesloer Singakademie musikalische Qualität und angenehme Probenatmosphären zu schaffen, so dass wir jeden Montag schöne Klänge genießen und dabei viel Spaß haben. Ich freue mich darauf, gemeinsam mit dem Chor in den kommenden Konzerten zu präsentieren, was wir erarbeitet haben, und in Zukunft das eine oder andere neue Gesicht begrüßen zu dürfen“, so Leah Klussmann.

Als Ziel für die Probenarbeit steht schon das Einsingen der Weihnacht am 23. Dezember vor der Peter-Paul-Kirche fest, ein Weihnachtskonzert am 10. Dezember ist in Planung. „Wir Soprane, und auch die Tenöre, freuen uns immer über die Unterstützung durch neue Sängerinnen und Sänger der oberen Stimmlagen. Die tiefen Stimmen sind bei uns zurzeit sehr gut besetzt“, betont die Vorsitzende Nicole Stammer.

Weitere Informationen unter www.oldesloer-singakademie.de oder telefonisch bei der 1. Vorsitzenden, Nicole Stammer: 0170-2002725.

Foto: Leah Klussmann

Credit: Anna Felita Ekaputri, honorarfrei

Marktzeitung vom 14.06.2023 Soprane und Tenöre gesucht